TATwort – Improvisationstheater

TATwort – Improvisationstheater

&

Städtische Rainer-Werner-Fassbinder-Fachoberschule München

Wir verstehen uns als eine Schulgemeinschaft, die jede Schülerin und jeden Schüler in ihrer/seiner Unterschiedlichkeit und Individualität, sozialer und ethnischer Herkunft, ihres Glaubens, ihrer Kultur und sexuellen Orientierung gleichberechtigt respektiert. Durch die Kooperation mit dem TATwort Improtheater und unserer Affinität zum darstellenden Spiel und Film sehen wir uns imstande, diese Vielfalt auch künstlerisch umzusetzen.

OStD Anton Steiger
Schulleitung
Städtische Rainer-Werner-Fassbinder-Fachoberschule München

Motivation

SpaĂź am darstellenden Spiel

Erwartung

Der schillernde Theaterfaden zieht sich durch alle Schulbereiche

Herausforderung

Begeisterung der Kolleginnen und Kollegen fĂĽr Theater

Wunsch

Theaterkultur fĂĽr alle SchĂĽlerinnen und SchĂĽler

Ziel

Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte erfahren eine Bereicherung durch Theater

Wir möchten ein Stück weit unsere Welt des Theaters in die Alltagswelt der Schule bringen. Mit der Städtischen Rainer-Werner-Fassbinder-Fachoberschule München haben wir einen tollen Partner dafür gefunden. Wir sind offen für alle Wünsche, Vorschläge und Anregungen und freuen uns im Gegenzug gemeinsam mit uns Neuland zu betreten. Auf die wechselseitige Befruchtung freuen wir uns getreu dem Impro Motto: Angebote annehmen – nicht blocken!

Birgit Quirchmayr
Leitungsteam / TATwort
Improvisationstheater

TATwort – Improvisationstheater
Ansprechperson: Birgit Quirchmayr

Städtische Rainer-Werner-Fassbinder-Fachoberschule München
Ansprechperson: A. Burkhardt, A.Löwigt, K. Kuhlemann